Carmen und Minnie mit Lantus

Beratung zur Einstellung mit den Langzeitinsulinen Lantus und Levemir

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 4742
Inge Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 3347
Wohnort: Nordheide
Geschlecht: weiblich
Da kann ich mich nur Petra anschliessen , mit Naturheilmedizin wirst du nichts. Im Gegenteil es kann nur schlimmer werden.
Viele Grüße
Inge

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Jean Paul

Claudia Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 6751
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Schade, dass Du nicht mehr geantwortet hast!
Viele Grüße
Claudia


Beiträge: 121
Wohnort: Aus dem schönen Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
:a_icon32_d5eaa1d: :a_icon32_d5eaa1d: Ich war noch mal beim Tierarzt und habe dann habe ich 10mg bekommen .

Ich muß nächste Woche wieder hin dann wird noch mals Blut genommen ,um zu sehen wie die werte sind .
Die blutzucker Werte sind gut , und Minnie geht es auch gut . Wenn es so bleibt bin ich zufrieden . :a_icon33_7258e37:
Liebe Grüße Carmen und Minnie

BZ-Tabelle Minnie

Claudia Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 6751
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Prima!
Falls der T4 mit dem sau teuren Vidalta bei der Kontrolle nicht passend sein sollte, dann würde ich schauen, dass ich auf das humane Carbimazol umsteige.
Und bitte die Nieren mit kontrollieren lassen ... hohe Schilddrüsenwerte maskieren oft schlechte Nierenwerte!

Schönen Abend euch :katze3:
Viele Grüße
Claudia


Beiträge: 121
Wohnort: Aus dem schönen Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
Danke für die Info , wenn ich mehr weiß gebe ich bescheid :danke: :smilie_danke: :smilie_gutenach:
Liebe Grüße Carmen und Minnie

BZ-Tabelle Minnie

Vorherige

Zurück zu "Insulin-Einstellung Lantus/Levemir"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

Tierarzt und Lantus content
cron
web tracker