Karsten`s Pauline mit Lantus

Beratung zur Einstellung mit den Langzeitinsulinen Lantus und Levemir

AbonnentenAbonnenten: 7
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 22558

Beiträge: 1339
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: männlich
Danke für die Tipps mit der Adersuche mit Taschenlampe und dem warmen Ohr! :a_icon14_0b4b4c7:

Ging eigentlich, es gibt schlimmeres! :aufgeregt:
BZ_Pauline


Liebe Grüße von Pauline und Karsten

Marlies Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 10275
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

BZ gemessen?
Denkst du an deine Mailadresse bitte.. einfach an mich per PN :-)
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*



... dann die wunderbare Gabe, durch das einzige Wörtchen »Miau« Freude, Schmerz, Wonne und Entzücken, Angst und Verzweiflung, kurz alle Empfindungen und Leidenschaften auszudrücken.
Was ist die Sprache der Menschen gegen dieses einfachste aller einfachen Mittel, sich verständlich zu machen!

*E.T.A. Hoffmann

Petra Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 13106
Geschlecht: weiblich

Hallo Karsten,

Glückwunsch zum ersten selbst gemessenen Wert :handschlag:
Ich würde morgen früh mit dem Insulin anfangen.
Wenn du den Wert frühs hast, melde dich damit hier
und wir schauen zusammen wegen der Dosis.

Druck dir doch bitte die Anlegekärtchen aus.
Hier findest du die Vorlage zur Erstellung von Anlegekärtchen

Und hier kannst du sehen wie man sie verwendet..

Auf Bild 1 siehst du wie man sie verwendet
und auf Bild 2 die ungenauen Skalierungen.



Da die aufgedruckten Skalierungen sehr unterschiedlich sein können,
ist es sonst schwierig immer die exakt gleiche Menge aufzuziehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.


Beiträge: 653
Wohnort: Nahe bei Berlin
Geschlecht: weiblich
Hallo Karsten und Pauline,
meine Mausi und ich sind auch noch nicht lange hier, haben aber so hilfreiche und freundliche Unterstützung bekommen, dass ich die Damen hier nicht genug loben kann.

Bei Mausi mußte ich im April noch 3 Einheiten je morgens und abends spritzen und jetzt gehen wir auf die 1 zu.

Und ich habe vor allem viel mehr Sicherheit im Umgang mit meiner sehr selbstbewußten Freigängerin bekommen. Das hat sehr geholfen.

Auch von mir noch ein Tipp zu dem Öhrchen pieksen: Anfänglich hab ich Mausi quasi perforiert (die Arme), bis ich den Tipp bekam, eine Vergrößerungsbrille oder eine Lupe zu nehmen. Ein kleines Wärmekissen hab ich auch benutzt. Aber die Lupenbrille hat den Durchbruch gebracht.

Natürlich war ich anfänglich der böseste Mensch in ihrer Katzenumgebung, da habe ich sehr drunter gelitten.

Ich weiß ja nicht, ob es wirklich hilft, aber ich spreche während der Testerei ganz liebevoll mit ihr und sage ihr vor allem, was sie für eine tolle Katze ist. Mittlerweile schnurrt sie sogar.

Ich wünsch Dir und Deiner Katze ganz viel Erfolg
Grüße von Renate und Mausi

BZ Tabelle Mausi

Petra Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 13106
Geschlecht: weiblich

Guten Morgen,

ich nahm eigentlich an, dass ihr euch dazu äußert wie es jetzt weiter gehen soll :nixwei:
Ist etwas zur weiteren Vorgehensweise seitens der TA vereinbart worden ?
Was habt ihr für Spritzzeiten avisiert ? (muss ja auch irgend wie in die Lebensplanung passen)
Und - schick doch mal deine Google Mail Adresse, damit wir dich auf der Tabelle frei geben können
und du sie selbst bearbeiten kannst.

Bin gespannt wie der MPre heute ausgefallen ist.
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.

wendelin Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 8183
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Hallo Karsten,




gibt es heute Werte? :aufgeregt: :gut1:
Liebe Grüße
Ute mit Micki


BZ-Tabelle Micki


Beiträge: 1339
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: männlich
Gerade gemessen, 363 mG/dl. :-o Ziemlich hoch.
BZ_Pauline


Liebe Grüße von Pauline und Karsten

Sunny

Hallo Karsten,

wann hast du dir denn vogestellt in Zukunft zu spritzen
Also um welche Uhrzeiten? Wie passt es am besten in deinen Alltag?

Marlies Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 10275
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Tabelle ist frei gegeben.
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*



... dann die wunderbare Gabe, durch das einzige Wörtchen »Miau« Freude, Schmerz, Wonne und Entzücken, Angst und Verzweiflung, kurz alle Empfindungen und Leidenschaften auszudrücken.
Was ist die Sprache der Menschen gegen dieses einfachste aller einfachen Mittel, sich verständlich zu machen!

*E.T.A. Hoffmann


Beiträge: 1339
Wohnort: Erfurt
Geschlecht: männlich
Ich stehe um 5:00 Uhr auf. Da sind auch beide gewöhnt das sie Futter bekommen. Das heißt ich kann vorher messen und dann Futter und nach ner halben Stunde Spritzen.

Abends dann das selbe gegen 17:00 Uhr. :gut1:

Heute braucht ich leider drei Anläufe bis ich Blut bekommen habe. Scheint aber am Ohr nicht so weh zu tun. Hat garnicht gejammert! :aufgeregt:

Aber immer noch besser wie die arme TA! Die hat alle vier Pfoten fürs Blutbild gebraucht! :smilie_krank_076:

Meine Pauline gibt nicht gern! Zumindest Blut! Über das Schnurren und Schmusen kann ich mich nicht beklagen. :danke:
BZ_Pauline


Liebe Grüße von Pauline und Karsten

VorherigeNächste

Zurück zu "Insulin-Einstellung Lantus/Levemir"

cron
web tracker