Liebe Gäste und Interessenten,

die Registrierung in unserem Forum ist ab sofort nicht mehr möglich.
Informationen rund um das Thema Diabetes bei Katzen findet ihr auf unserer Homepage

diabetes-katzen.info

 

 


Sandra und Valentin mit Lantus

Beratung zur Einstellung mit den Langzeitinsulinen Lantus und Levemir

AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3131

Beiträge: 3771
Wohnort: Wittenbach , Schweiz
Geschlecht: weiblich
:tanzen: :tanzen1: :tanzen: freu mich für euch.............
Liebe Grüsse
Jeannette

Blutbild_Gizmo

BZ-Werte Pipo


Medikamente
2,5 mg Fortekor 1/2 Tabl. morgens
Renes Equisetum
Lespedezia
SUC Therapie ab sofort

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.


Beiträge: 672
Wohnort: Hemslingen
Geschlecht: weiblich
Da schaut man mal ein paar Tage nicht rein :lachen1:
Sehr schön weiter so, sieht super aus.
BZ Socke

Socke BB

Liebe Grüße von Tanja und den 14 Fellnasen :D

Inge Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 3432
Wohnort: Nordheide
Geschlecht: weiblich
Ich liebe solche Streber :a_icon14_0b4b4c7: :a_icon14_0b4b4c7: :a_icon14_0b4b4c7:
Viele Grüße
Inge

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Jean Paul

Carmen Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 3537
Geschlecht: nicht angegeben
Go Valentin Go :klatschen1: :klatschen1:
Viele Grüße
Carmen


BZ-Werte Paul

NevaCat

Vielen Dank ihr Lieben!!! :a_icon14_0b4b4c7:

Heute habe ich mal ein paar Fragen an Euch:
Als ich gestern Nachmittag nach Hause kam, hatte Valentin einen etwas höheren BZ (112) - ja ich weiß, viele träumen von einem solchen Wert :roll: - und er hatte wahnsinnigen Hunger.
Da ich ja nie weiß, ober er seine +4 und +8 Ration auch tatsächlich erwischt, kann es natürlich sein, dass der Kleine sie ihm weggemampft hat ... :katze3:

Jetzt zu meinen Fragen:
Ist es möglich, dass der Blutzucker - weil er seine Rationen nicht bekommen hat - runter gegangen ist und die BSD diesen durch Ausschüttung erhöht hat?
Ich habe ihm dann nämlich eine kleine Portion gegeben und 1,5 Stunden später hatte er trotz Futter einen BZ von 85!?

Muss ich mich, auch wenn ich zurzeit kein Insulin spritze, an die strikten Futtermengen und Fütterzeiten halten?

Ich hoffe, ihr könnt mir meine Fragen beantworten. :lachen1:

Petra Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 14549
Geschlecht: weiblich

Hallo Sandra,

es könnte auch ein s.g. Hungerwert sein,
wenn Hunger signalisiert wird und der BZ sinkt,
wird auf die körpereigenen Fettreserven zurückgegriffen und
dabei etwas mehr Cortisol ausgeschüttet.

Vielleicht lässt du etwas mehr Futter stehen ?
Grob würde ich schon Futter-Zeiten einhalten.
Das vereinfacht oft auch Medikamente zu geben etc. :zwinkern1:
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

Marlies Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 11516
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Hallo Sandra,
super schaut's saus.
Frage, futtern tut der Herr gut und auch sonst alles ok?



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*


Wissen und nicht tun ist wie nicht wissen.
© Dalai Lama

©Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge und Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.

NevaCat

Guten Morgen Marlies! :kaffeebad:

Ja, Valentin futtert gut :katze3: - auch wenn er nicht mehr sooo verfressen ist wie vorher ...
Aber er futtert seine Portionen und wenn er die Zwischenmahlzeiten nicht bekommt, dann steigt sein BZ an. Darum bin ich jetzt - zumindest wenn ich Zuhause bin - dazu übergegangen, ihm zu diesen Zeiten persönlich Futter zu geben und nicht über den Automaten.

Er ist auch wieder viel aktiver als früher und geht viel raus - das Wetter trägt natürlich auch dazu bei ...

Das einzige, was mir hin und wieder zu denken gibt, ist, dass er manchmal da sitzt oder liegt und auf einmal ohne ersichtlichen Grund faucht. Ich frage mich dann, ob ihm etwas weh tut und wenn ja, wo??? :nixwei:

Ich wünsche Euch einen schönen Tag - in einer Stunde darf ich auch "endlich" ran ... :a_icon32_d5eaa1d:


Beiträge: 3771
Wohnort: Wittenbach , Schweiz
Geschlecht: weiblich
Hallo Sandra
hast du sie mal abgetastet und überall ein wenig sanft gedrückt. Kann sein dass sie irgendwo Schmerzen hat.
Liebe Grüsse
Jeannette

Blutbild_Gizmo

BZ-Werte Pipo


Medikamente
2,5 mg Fortekor 1/2 Tabl. morgens
Renes Equisetum
Lespedezia
SUC Therapie ab sofort

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

Marlies Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 11516
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Hallo Sandra,

festzustellen, ob eine Katze Schmerzen hat, ist natürlich nicht so ganz einfach.
Es hört sich vielleicht etwas übervorsichtig an, aber ich würde ihn trotz der guten Blutzuckerwerte dem TA vorstellen.
Eine körperliche Untersuchung schadet mit Sicherheit nicht.
Soweit ich erkennen kann, ist z.B. niemals eine Bauchspeicheldrüsendiagnostik gemacht worden, das ist ein einfacher Test der sogenannte spec fPL, das würde ich definitv machen lassen, ggf. ein komplettes BB um den Status zu kennen.
So ein Diabetes fällt nicht vom Himmel und auch wenn er auf dem Weg in den 'du weisst schon was' ist, Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Valentin wird auch immer Diabetiker bleiben, nur eben 'trocken'.
Und wenn man nicht aufpasst, kann das auch schnell wieder vorbei sein.
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*


Wissen und nicht tun ist wie nicht wissen.
© Dalai Lama

©Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge und Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.

VorherigeNächste

Zurück zu "Insulin-Einstellung Lantus/Levemir"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

was kann passieren wenn man bei katze insulin nicht immer pünktlich spritzen kann spritzempfehlung lantus
web tracker