Lieber Besucher unseres Forums, zur Zeit ist die automatische Registrierung deaktiviert.
Bei Interesse sende uns bitte eine Mail an adminteam_forum@diabetes-katzen.info
Wir werden uns umgehend mit dir in Verbindung setzen.

 


Steffi's Holly mit Lantus

Beratung zur Einstellung mit den Langzeitinsulinen Lantus und Levemir

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 792
#31Beitrag 15. Mär 2017 19:07
Marlies Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 10536
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Wenn Holly Fleisch mag, wäre es dann nicht eine Option auf Rohfütterung umzusteigen?
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*



... dann die wunderbare Gabe, durch das einzige Wörtchen »Miau« Freude, Schmerz, Wonne und Entzücken, Angst und Verzweiflung, kurz alle Empfindungen und Leidenschaften auszudrücken.
Was ist die Sprache der Menschen gegen dieses einfachste aller einfachen Mittel, sich verständlich zu machen!

*E.T.A. Hoffmann

#32Beitrag 15. Mär 2017 19:12

Beiträge: 54
Wohnort: Gelsenkirchen
Geschlecht: weiblich
Sie liebt Fleisch...hatte auch schon an barfen gedacht...aber da muss man auch so viel beachten...um mir das jetzt noch reinzupauken reicht mein blondes Gehirn nicht aus...

Sie hat jetzt ca 30g Hähnchen gefuttert...teilweise paniert mit Katzenfutter...natürlich alles nur aus der Hand... Aber immerhin....

Sie war eh immer schon eher ein Abend- und Nachtfresser...normal haut sie später nochmal rein.

Spritze mit 1 IE bekommt sie jetzt.

#33Beitrag 15. Mär 2017 19:58
Claudia Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 6918
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Du kannst ohne Probleme ungefähr 4 Wochen ohne Zusätze roh füttern.
Viele Grüße
Claudia

#34Beitrag 15. Mär 2017 20:10

Beiträge: 54
Wohnort: Gelsenkirchen
Geschlecht: weiblich
Echt? Das wusste ich nicht...dachte das wär zu einseitig...

Na dann...morgen wieder shopping... :a_icon33_7258e37:

Fleisch geht nämlich eigentlich immer...egal wann...darf nur nicht gefroren gewesen sein :roll:

#35Beitrag 15. Mär 2017 20:23
Lilli Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 2255
Wohnort: Havelland
Geschlecht: weiblich
Hallo Steffi,

auch von mir ein :a_icon14_0b4b4c7: liches Willkommen. Du bist hier bei den Mädels in guten Händen!

Zum Thema Fressen/ Umstellung/ Mäkeln haben Finchen und ich auch schon einiges an Erfahrungen sammeln müssen. Es ist halt ein laaaanger Prozess- nicht nur du musst dazulernen, sondern auch Holly. Aber auch Katzen (und auch Blonde!) sind lernfähig!
Wie oft bin ich schon fast verzweifelt, wenn Fine nicht fressen wollte. Dranbleiben und immer wieder und immer wieder und immer wieder...... anbieten, Neues probieren, querdenken. Ist halt ne neue Herausforderung (auf die man zwar gerne verzichten würde, aber es ist so, wie es ist). Also Situation annehmen, Augen zu und durch.
Und wenn es dir ganz schlecht geht, melde dich!!!!
Zu Dosierungen werde ich nichts sagen, bin ja selber noch am Rumprobieren. Aber mit Futter hab ich auch schon Einiges durch.

In diesem Sinne- Kopf hoch, ihr schafft das :katze2:
BZ_Finchen

Liebe Grüße von Finchen und Lilli

#36Beitrag 15. Mär 2017 23:10
Claudia Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 6918
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Sehr gut! Sie geht langsam ein bissi runter.
Nachti ... Bis morgen :gutenacht:
Viele Grüße
Claudia

#37Beitrag 15. Mär 2017 23:14

Beiträge: 54
Wohnort: Gelsenkirchen
Geschlecht: weiblich
Sie frisst gerade auch endlich :katze3:

Guts Nächtle :katze2:

#38Beitrag 15. Mär 2017 23:15
Inge Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 3380
Wohnort: Nordheide
Geschlecht: weiblich
Sehr gut :daumen:
Viele Grüße
Inge

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Jean Paul

#39Beitrag 16. Mär 2017 07:24

Beiträge: 54
Wohnort: Gelsenkirchen
Geschlecht: weiblich
Ich weiß nicht warum...aber ich kann gerade nix in die Tabelle eintragen...guck ich später in Ruhe

498 MPre

Noch futtert sie...laaaangsam und natürlich nur aus der Hand

#40Beitrag 16. Mär 2017 07:31
Marlies Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 10536
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Guten Morgen Steffi,
vielleicht bis du nicht eingeloggt bei Google.
Bekommst du eine Fehlermeldung?

Wegen der Dosis,
irgendwie hab ich das Gefühl, es landet überhaupt kein Insulin in der Katze.
Das korrekte Spritzen wurde dir gezeigt?
Du verwendest die richtigen Spritzen und ziehst mit Anlegekärtchen auf?



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*



... dann die wunderbare Gabe, durch das einzige Wörtchen »Miau« Freude, Schmerz, Wonne und Entzücken, Angst und Verzweiflung, kurz alle Empfindungen und Leidenschaften auszudrücken.
Was ist die Sprache der Menschen gegen dieses einfachste aller einfachen Mittel, sich verständlich zu machen!

*E.T.A. Hoffmann

VorherigeNächste

Zurück zu "Insulin-Einstellung Lantus/Levemir"

web tracker