Depressive Katze

Fragen zu Medikamenten
Wichtig! Bei Diagnose Diabetes sind viele Medikamente kontraindiziert.
Bitte informiere dich immer vor Verwendung bei deinem Tierarzt und frage im Zweifel hier nach.

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 489
#1Beitrag 3. Mär 2016 19:05

Beiträge: 2664
Wohnort: Wittenbach , Schweiz
Geschlecht: weiblich
ich hab manchmal so das Gefühl, dass mein Pipo in einer Art Depression ist. Er liegt den ganzen Tag und auch Abends in seinem Katzenbaum und schläft.
Wenn ich mit ihm spielen will, schaut er mich nur an.
Sobald ich ihn aber kraule schnurrt er und geniesst es sichtlich.
Nun möchte ich mal mit Bachblüten versuchen, ob sich an seinem Zustand etwas ändert.
Wer kann mir da raten, was ich nehmen soll.
Der TA sagt jeweils, "wissen Sie er ist halt auch schon alt und nicht mehr die gesündeste Mieze." Aber ich meine immer eine gewisse Traurigkeit zu spüren.
Vielleicht rede ich mir das auch ein.
Liebe Grüsse
Jeannette

Blutbild_Gizmo

BZ-Werte Pipo


Medikamente
2,5 mg Fortekor 1/2 Tabl. morgens
Renes Equisetum
Lespedezia
SUC Therapie ab sofort

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

#2Beitrag 3. Mär 2016 19:22
Inge Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 1712
Wohnort: Nordheide
Geschlecht: weiblich
Liebe Jannette, zum einen gebe ich dem TA Recht aber Versuch macht klug .Viel Erfolg

Ich schaue hier ganz gern mal nach
Viele Grüße
Inge

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Jean Paul

#3Beitrag 3. Mär 2016 19:28
Petra Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 6627
Geschlecht: weiblich

Ich will ja nichts herbei reden, aber bevor ich an Depression denken würde
und mit Bachblüten herumdocter,
würde ich das BB nicht auf die lange Bank schieben.
Gerade bei älteren Katzen und solchen Baustellen wie Pipo hat,
würde ich alle halbe Jahre ein BB machen um sehen wie der Stand ist.
Die Symptome könnten auch andere Ursachen (Schmerzen) haben.
Erst wenn das ausgeschlossen ist, würde ich über Homöopathie nachdenken.
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

#4Beitrag 3. Mär 2016 19:50
Marlies Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 5189
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Petra hat geschrieben:
Ich will ja nichts herbei reden, aber bevor ich an Depression denken würde
und mit Bachblüten herumdocter,
würde ich das BB nicht auf die lange Bank schieben.
Gerade bei älteren Katzen und solchen Baustellen wie Pipo hat,
würde ich alle halbe Jahre ein BB machen um sehen wie der Stand ist.
Die Symptome könnten auch andere Ursachen (Schmerzen) haben.
Erst wenn das ausgeschlossen ist, würde ich über Homöopathie nachdenken.


das sehe ich genauso...
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*


Wissen und nicht tun ist wie nicht wissen.
© Dalai Lama

©Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge und Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.

#5Beitrag 3. Mär 2016 20:05

Beiträge: 2664
Wohnort: Wittenbach , Schweiz
Geschlecht: weiblich
ja das habe ich vor. Beim letzten TA Besuch hatte er ja Halsschmerzen und da machte laut TA ein BB keinen Sinn.
Liebe Grüsse
Jeannette

Blutbild_Gizmo

BZ-Werte Pipo


Medikamente
2,5 mg Fortekor 1/2 Tabl. morgens
Renes Equisetum
Lespedezia
SUC Therapie ab sofort

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

#6Beitrag 3. Mär 2016 20:07
Petra Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 6627
Geschlecht: weiblich

Schau mal wie lange das schon wieder her ist :nixwei:
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

#7Beitrag 3. Mär 2016 20:36

Beiträge: 2664
Wohnort: Wittenbach , Schweiz
Geschlecht: weiblich
im September BB Ende Dezember TA Halsweh
Pipo ist ja nicht seit gestern so, er war noch nie der Rumrenner eher ein faules Tier.
Hab dann mal gefragt ob es am Fortekor liegen könnte, weil ich finde seit er das kriegt ist er noch fauler als sonst.
TA meinte das sei nicht möglich, obwohl man immer wieder liest dass es müde macht.
Liebe Grüsse
Jeannette

Blutbild_Gizmo

BZ-Werte Pipo


Medikamente
2,5 mg Fortekor 1/2 Tabl. morgens
Renes Equisetum
Lespedezia
SUC Therapie ab sofort

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

#8Beitrag 3. Mär 2016 20:47
Claudia Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 3098
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Ich stimme Petra und Marlies zu!
wg Fortekor ... ich hab ja meinen Schnuten den gleichen Wirkstoff gegeben und hatte nicht den Effekt,.dass sie muede sind, aber bei mir war es so, dass mein BD zu stark gedaempft war und ich nur pennen wollte/musste ... das BD Medi wurde rexuziert und schon war ich agiler :katze1:
Viele Grüße
Claudia

BB_aller_Katzen

#9Beitrag 3. Mär 2016 20:52

Beiträge: 2664
Wohnort: Wittenbach , Schweiz
Geschlecht: weiblich
ich werde beim nächsten Besuch fragen ob ich mal reduzieren soll und sehen was geht.
Werde nächstens einen Termin abmachen.
Sonst ist alles gut mit ihm er frisst zuverlässig wie eine Schweizeruhr springt noch locker auf seinen Kratzbaum ( 1 Meter bis zur ersten Etage und jault nachts in der Gegend rum.
Liebe Grüsse
Jeannette

Blutbild_Gizmo

BZ-Werte Pipo


Medikamente
2,5 mg Fortekor 1/2 Tabl. morgens
Renes Equisetum
Lespedezia
SUC Therapie ab sofort

Meine Engelchen für immer in meinem Herzen.

#10Beitrag 3. Mär 2016 21:00
Petra Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 6627
Geschlecht: weiblich

Ich würde den Blutdruck messen lassen und danach entscheiden
ob reduzieren oder nicht.
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

Nächste

Zurück zu "Medikamente/Homöopathie"

cron