Mitrazapin zur Steigerung des Appetits

Fragen zu Medikamenten
Wichtig! Bei Diagnose Diabetes sind viele Medikamente kontraindiziert.
Bitte informiere dich immer vor Verwendung bei deinem Tierarzt und frage im Zweifel hier nach.

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 423
Bettina

Wollte euch mal an meinen Erfahrungen mit Mitrazapin teilhaben lassen. Benji hat nach der Zahn-OP gestern kaum gefressen und ihr wisst wie lästig dies ist. Der TA gab mir heute 2x 1/8 Tabl ca. 3,5mg für Benji mit und nachdem ich heute in ihn kaum Nahrung bekommen habe, hatte ich mich entschlossen ihm 1 Dosis zu geben.
Ca. 45 Minuten nach der Tabl., welche ich nur mit Hilfe von Malzpaste in ihn bekommen habe, hat er eine große Portion Futter verdrückt. :katze3: Die Wirkung soll bis zu 72 Stunden anhalten, negative NWs konnte ich keine feststellen. Ok er ist etwas lauter als sonst.
Hier ein guter Übersichtsartikel: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Petra Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 6627
Geschlecht: weiblich

Danke Bettina :handschlag: - sehr interessant und gut zu wissen.
Viele Grüße
Petra



Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

© Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge u. Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren !

Marlies Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 5189
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Danke Bettina,
das Medi kannte ich noch nicht.
Liebe Grüße
Marlies und Sternchen*Niki*


Wissen und nicht tun ist wie nicht wissen.
© Dalai Lama

©Ohne meine Genehmigung untersage ich, meine Beiträge und Fotos außerhalb dieses Forums zu verlinken oder zu zitieren.

canalupa

Und wie lange nach der Tablette, hat Benji dann zuverlässig gefressen? Oder war es nur für die eine Mahlzeit?

Bettina

Also das Medikament hat mir mein TA gegeben, als ich ihn nach Peritol gefragt hatte, er hat mit Peritol schlechte Erfahrungen bzgl. NW gemacht. Seine Erfahrungen sind mit dem Mitrazapin besser, er hat mich auch darauf hingewiesen, dass in den ersten 24 Stunden manche Katzen etwas dominant reagieren, was sich aber wieder gibt. Benji ist gestern Abend auch sehr knurrig gewesen, seiner Schwester gegenüber und hat auch mehrfach gefaucht, hielt sich aber im Rahmen und die Pupillen waren etwas vergrößert.
Gefressen hat er seit dem zuverlässig. Schaun wir mal wie lange es anhält.


Beiträge: 108
Wohnort: Nähe Paderborn
Geschlecht: weiblich
Cookie, ihr erinnert Euch, hatte ebenfalls eine gr. Zahnop.

Es scheint ein bekannt zu sein, das Katzen nach solchen Eingriffen oftmals das fressen verweigern.
TA´s geben dann schon mal Valium i.v.. Mitrazapin wird oft nicht gegeben da ein human Medikament.

Jedenfalls hat Cookie unter Gabe dieser Medis gefuttert.
Ich pers. fand Mitrazapin besser da es sich langsamer entwickelt und länger vorhält.

Noch eine Anmerkung bei gr. Zahneingriffen: die Schmerzmedis sollen mind. 7 Tage gegeben werden......

Bettina

Also mein Kater hat nur 3 Tage Schmerzmedi bekommen, dann war ihm nix mehr anzumerken. Ist wohl von Katz zu Katz verschieden. Ja das Problem beim Valium ist, dass es nur recht kurz hält und die Katzen davon auch dösig werden. GsD macht mein TA da keine Probleme mit den Medis aus der Humanmed.


Beiträge: 512
Wohnort: Hemslingen
Geschlecht: weiblich
Kurze Frage zum Verständnis und ich will weiß Gott nicht klugscheißen oder sonstiges aber kann es sein das ihr Mirtazapin meint und ein kleinen Schreibfehler drin habt? Weil Mitrazapin sagt mir mal rein gar nichts auch Google kennt das nicht :nixwei:
Mirtazapin hingegen ist ja ein Antidepressivum was auch den Apetitt gut anreget. Das tolle an manchen Medikamenten ist ja auch das sie auch NW´s haben die wiederrum gut sind und deshalb auch bei einigen verschrieben werden wie zB. bei Tieren.
BZ Socke

Socke BB

Liebe Grüße von Tanja und den 14 Fellnasen :D

Bettina

Das Mittel heißt wirklich Mitrazapin und ist ein Antidepressivum , habe im ersten Post ja auch einen Link dazu drinnen stehen. Ja es ist ein Mittel aus der Humanmedizin


Beiträge: 512
Wohnort: Hemslingen
Geschlecht: weiblich
Schau mal in dem geposteten Link von dir, zweiter Absatz da steht auch Mirtazapin.
Auch die rote Liste kennt nur Mirtazapin.
Ich hab täglich mit Medis aus dem Humanbereich zu tun, deshalb viel mir das auf :nixwei:
BZ Socke

Socke BB

Liebe Grüße von Tanja und den 14 Fellnasen :D

Nächste

Zurück zu "Medikamente/Homöopathie"

cron