Ulmenrinde

Fragen zu Medikamenten
Wichtig! Bei Diagnose Diabetes sind viele Medikamente kontraindiziert.
Bitte informiere dich immer vor Verwendung bei deinem Tierarzt und frage im Zweifel hier nach.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 167
#1Beitrag 27. Nov 2015 19:57

Beiträge: 108
Wohnort: Nähe Paderborn
Geschlecht: weiblich
Wie ich es im www lese, scheint Ulmenrinde ja das Mittel der Wahl in verschiedenen Bereichen und besonders
bei Magen-Darm Stress zu sein.

Habt Ihr besondere Erfahrung damit?

Kann das über lange Zeiträume gegeben und auch von den anderen Katzen mitgefuttert werden?

Vielleicht sollte ich es auch statt OMEP nehmen. Habs mal probiert, dürfte im Müsli kaum auffallen.

#2Beitrag 28. Nov 2015 19:10
Bettina

Schaden tut SEB auch gesunden Katzen nicht, ob es hilft, da muss man es wohl ausprobieren. Man kann es auch dauerhaft geben, was ich aber nur machen würde wenn es sein muss. Oft ist eine Kur sinnvoller als eine Dauergabe


Zurück zu "Medikamente/Homöopathie"

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

ulmenrinde diabetes
cron