Gipsy und Cäcilia

Vorstellung deiner Katze
Bitte verwende unseren Vorstellungsbogen. Dieser ist die Basis für eine Beratung im Forum.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 100
#1Beitrag 22. Okt 2015 20:29

Beiträge: 980
Wohnort: 89567 Sontheim
Geschlecht: weiblich

1. Name deiner Katze, wie alt ist sie?
Gipsy, 8 1/2 Jahre

2. Kater oder Katze, kastriert ja oder nein?
Kater, kastriert

3. Wann erfolgte die Diabetes-Diagnose?
23.09.2015

4. Wie viel wiegt deine Katze? Idealgewicht, oder eher zu dünn oder zu dick?
6 kg, zu dick

5. Hat deine Katze schon einmal Cortison bekommen (Spritze oder Tabletten)? Und wenn ja, wann?
nein

6. Was hat deine Katze noch für andere Erkrankungen?
(z. B. chronische Niereninsuffizienz, Asthma, Herzkrankheit, Schilddrüsenüberfunktion, Allergie, Arthrose, Verdauungsprobleme usw.)
nichts


7. Welche Medikamente bekommt deine Katze noch, außer Insulin?
Xobaline

8. Hat deine Katze neuropathische Erscheinungen? (d.h., kann sie nicht mehr springen oder läuft sie schlecht?)
ja

9. Welches Futter bekam deine Katze bisher? (NaFu, TroFu, bitte den genauen Namen)
Trockenfutter perfect fit 8 + und in home. Nassfutter Kitekat, Geflügel-Allerlei in Gelee,
Kitekat Katzenfutter Meer & Land in Gelee, Felix So gut wie es aussieht Fischauswahl in Gelee, Dreamies als Leckerlis (alle Sorten), Felix Sensations Soßen-Sause etc.



10. Misst du schon Ketone? Und wenn ja, im Urin oder im Blut? Hatte sie schon einmal erhöhte Ketone?
nein, hab zwar Gerät und Teststreifen da, habe hatte bisher Angst was rauskommt. wie sollten die werte da sein?


11. Spritzt du schon Insulin? Wenn ja, welches und wie viele IE (internationale Einheiten)?
ja, Levimir, 1 Einheit mörgens, 1 abends auf anraten der Katzendiabetesgruppe in Facebook. Dort wurde mir auch dieses Forum empfohlen.

12. Welche Spritzen verwendest du?
BD Micro-Fine + Demi u100 0,30mm x 8mm


13. Misst du schon den Blutzucker (Hometesting)? Wenn ja, mit welchem Glucometer ?
ja, im Moment noch mit meinem alten Messgerät One Touch Ultra Easy da ich da noch Lanzetten und Teststreifen übrig habe. danach auf anraten Contour XT.

14. Gibt es schon Blutzuckerwerte von deiner Katze? (Falls ja, bitte die genauen Werte angeben)
ja gibt es. Da er sich nicht gerne messen lässt, habe ich mich bisher nur morgens und abends getraut.
Die Werte 27.9. abends 415, 28.9 morgens 466 - abends 400, 1.10 morgens 418 - abends 289, 2.10 morgens 361 - abends 504, 3.10. morgens 54 - abends 130, 4.10 morgens 442 - abends 397, 5.10. morgens 364 - abends 429, 6.10. morgens 404 - abends 388, 7.10. morgens 397 - abends nichts.(nach 3. mal stechen habe ich aufgehört). 8.10. morgens 292 - abends 337 ........ aktuell von heute morgens 349 - abends 384
15. Hast du aktuelle Blutwerte von deiner Katze? (Wenn ja, bitte die genauen Werte hier angeben, möglichst mit Referenzwert)
welche Werte braucht ihr denn genau. weil alle einzutippen, dauert zu lange.



16. Wie hoch war der Fructosaminwert (Bitte mit Referenzwert)?

684 unter 340


17. Falls es sonst etwas zu deiner Katze zu erzählen gibt, das wir noch nicht erfragt haben, bitte teile uns das hier mit. Wie gesagt er läßt sich nicht gerne messen und das tut mir in der seele weh. esen habe ich umgestellt. 2 oder 3 tage nach diagnose. da tun sich beide etwas schwer. sind also noch am austesten aus der großen liste von nassfutter. leckerlis und trockenfutter sind tabu.Ich weiß noch nicht wieviel er überhaupt essen darf. wie ich es ihm einteilen muß. darf er nachts. bisher hatten sie Tag und nacht zugriff zum essen. Sie tun sich schwer ohne. ich habe bei allem angst was falsch zu machen obwohl ich selbst diabetes habe. ist es überhaupt richtig ihm jetzt schon die tabletten zu geben, Xobaline? oder soll ich da warten bis blutzucker tiefer ist? ich will nicht das er stirbt weil ich zu blöd bin.

Zurück zu "Meine Katze und ich"

cron
web tracker