Leonie mit Pauly

Vorstellung deiner Katze
Bitte verwende unseren Vorstellungsbogen. Dieser ist die Basis für eine Beratung im Forum.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 106
#1Beitrag 21. Apr 2015 10:24

Beiträge: 270
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

hiermit würde ich mich und meinen Kater Pauly gerne vorstellen.
Mein Name ist Leonie, bin 49 Jahre alt und lebe mit meinem Mann, den 15 Katzen und einem Papagei in NRW.
Pauly leidet an einem eosinophilen Granulom, weswegen er regelmäßig Kortison bekommen hat. Im Jahr 2013 ist er uns nach einer Kortisonspritze so zusammengebrochen, dass er 8 Tage in der Tierklinik war und wir nicht wußten, ob er nochmal nach Hause kommt. In dieser Zeit hatte er auch Diabetes, die aber nach einer Woche wieder weg war. Nach dem Klinikaufenthalt ging es Pauly zusehend besser und auch das EG war ruhig, ein Jahr lang. Dann ging es wieder los mit dem EG im Sommer letzten Jahres. Wir versuchten es zuerst mit einer Tierhomöopathin, unter anderem auch mit dem Bioresonanzverfahren. Leider ohne Erfolg. So mußten wir wieder zum TA und Pauly bekam wieder Kortison. Anfang März 2015 ging es Pauly wieder schlecht und es wurde wieder eine Diabetes festgestellt. Seitdem kämpfen wir uns damit durch.
Meine Hoffnung ist es, dank dieses Forums, Pauly vernünftig eingestellt zu bekommen und ihm weiterhin ein schönes Leben bieten zu können.




1. Name deiner Katze, wie alt ist sie? Pauly, 4,5 Jahre alt



2. Kater oder Katze, kastriert ja oder nein? Kater, kastriert


3. Wann erfolgte die Diabetes-Diagnose? März 2015


4. Wie viel wiegt deine Katze? Idealgewicht, oder eher zu dünn oder zu dick? Z. Z. ca. 5,8 Kilo. Er ist ein Maine Coon, daher zur Zeit zu wenig Gewicht. Er war schonmal 8 Kilo.


5. Hat deine Katze schon einmal Cortison bekommen (Spritze oder Tabletten)? Und wenn ja, wann? Kurzzeitig in 2013, Spritze


6. Was hat deine Katze noch für andere Erkrankungen?
(z. B. chronische Niereninsuffizienz, Asthma, Herzkrankheit, Schilddrüsenüberfunktion, Allergie, Arthrose, Verdauungsprobleme usw.)
Eosinophiles Granulom


7. Welche Medikamente bekommt deine Katze noch, außer Insulin?
Bisher Kortison bei EG Schüben


8. Hat deine Katze neuropathische Erscheinungen? (d.h., kann sie nicht mehr springen oder läuft sie schlecht?) Nein



9. Welches Futter bekam deine Katze bisher? (NaFu, TroFu, bitte den genauen Namen)
Mischfütterung, teilweise roh, Naßfutter Porta 21, Bozita, Gourmet Gold, Felix
Trockenfutter RC

Mittlerweile kein TF mehr, kein Gourmet Gold, kein Felix



10. Misst du schon Ketone? Und wenn ja, im Urin oder im Blut? Hatte sie schon einmal erhöhte Ketone? Ketone werden gemessen, sind öfter erhöht. Pauly bekommt dann Infusionen



11. Spritzt du schon Insulin? Wenn ja, welches und wie viele IE (internationale Einheiten)?
ProZink, zur Zeit 2 x 2 IE

12. Welche Spritzen verwendest du?
BD Micro Fine, 0,3

13. Misst du schon den Blutzucker (Hometesting)? Wenn ja, mit welchem Glucometer ?
Contour Meßgerät

14. Gibt es schon Blutzuckerwerte von deiner Katze? (Falls ja, bitte die genauen Werte angeben)
BZ zur Zeit um die 280

15. Hast du aktuelle Blutwerte von deiner Katze? (Wenn ja, bitte die genauen Werte hier angeben, möglichst mit Referenzwert)
Ich führe eine Tabelle

16. Wie hoch war der Fructosaminwert (Bitte mit Referenzwert)?
Habe ich noch nicht

17. Falls es sonst etwas zu deiner Katze zu erzählen gibt, das wir noch nicht erfragt haben, bitte teile uns das hier mit.

Zurück zu "Meine Katze und ich"

cron
web tracker