Liebe Gäste und Interessenten,

die Registrierung in unserem Forum ist ab sofort nicht mehr möglich.
Informationen rund um das Thema Diabetes bei Katzen findet ihr auf unserer Homepage

diabetes-katzen.info

 

 


Lilli und Fine

Vorstellung deiner Katze
Bitte verwende unseren Vorstellungsbogen. Dieser ist die Basis für eine Beratung im Forum.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 83
#1Beitrag 7. Nov 2016 22:46
Lilli Benutzeravatar
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 2470
Wohnort: Havelland
Geschlecht: weiblich
1. Name deiner Katze, wie alt ist sie?

Fine ist 13,5 Jahre


2. Kater oder Katze, kastriert ja oder nein?

kastrierte Katze


3. Wann erfolgte die Diabetes-Diagnose?

Diagnose am 4.11.16


4. Wie viel wiegt deine Katze? Idealgewicht, oder eher zu dünn oder zu dick?

Fine wiegt momentan 3,1 kg und ist zu dünn. Hat ca. 500g abgenommen


5. Hat deine Katze schon einmal Cortison bekommen (Spritze oder Tabletten)? Und wenn ja, wann?

nein


6. Was hat deine Katze noch für andere Erkrankungen?
(z. B. chronische Niereninsuffizienz, Asthma, Herzkrankheit, Schilddrüsenüberfunktion, Allergie, Arthrose, Verdauungsprobleme usw.)

keine, ab und zu machen die Haarballen im Magen Probleme



7. Welche Medikamente bekommt deine Katze noch, außer Insulin?

keine



8. Hat deine Katze neuropathische Erscheinungen? (d.h., kann sie nicht mehr springen oder läuft sie schlecht?)

nein, aber momentan sehr phlegmatisch, springt kaum noch auf den Kratzbaum



9. Welches Futter bekam deine Katze bisher? (NaFu, TroFu, bitte den genauen Namen)

fast ausschließlich hochwertiges Nassfutter wie Miamor, Cats finefood, Feline Porta als Ergänzungsfutter und seit Neustem ist sie ganz verrückt nach Animonda Adult mit Schlemmerkern (Kohlenhydrate nach meiner Rechnung 6,7%)
Ab und zu gab es TroFu von Purizon. Seit ca. September mehr TroFu (ca. 50% der Tagesration).
Seit ich von der Diabetes erfuhr, habe ich das komplette TroFu weggelassen und sämtliche NaFu-Futtersorten auf den Kohlehydratanteil berechnet, alles über 10% aussortiert.



10. Misst du schon Ketone? Und wenn ja, im Urin oder im Blut? Hatte sie schon einmal erhöhte Ketone?

nein, muss ich mich noch einlesen



11. Spritzt du schon Insulin? Wenn ja, welches und wie viele IE (internationale Einheiten)?

ab morgen früh (um 5 Uhr, stehe um 4:30 auf :cry: ). War gerade beim TA, habe Lantus durchgesetzt (TA wollte mit Caninsulin anfangen, hab mich direkt dagegen gewehrt, deshalb auch die Zeitverzögerung bis heute). Ich soll mit 1IE beginnen.


12. Welche Spritzen verwendest du?

TA hat mir einen Junior-Star-Pen empfohlen- bin aber nicht überzeugt, da hier nur mind. in 0,5 IE-Schritten dosiert werden kann.
Hab aber auch schon die BD Micro-Fine U100+Demi, 0,3 ml im Internet bestellt (sind noch nicht angekommen)


13. Misst du schon den Blutzucker (Hometesting)? Wenn ja, mit welchem Glucometer ?
ja, mit GlucoCheck advance


14. Gibt es schon Blutzuckerwerte von deiner Katze? (Falls ja, bitte die genauen Werte angeben)

Hab erst mit Contour xt gemessen, allerdings in mmol: 12,1 / 13,7 / 14,4 / 13,5
und dann auf Glucocheck gewechselt in mg: 326 / 283 (letzter Wert heute um 20:40)


15. Hast du aktuelle Blutwerte von deiner Katze? (Wenn ja, bitte die genauen Werte hier angeben, möglichst mit Referenzwert)

Ja, hab ein großes Blutbild machen lassen- welches davon ist relevant?


16. Wie hoch war der Fructosaminwert (Bitte mit Referenzwert)?

Fructosamin 620 (Referenzbereich 190-365)


17. Wie bist du auf uns aufmerksam geworden ?

Stunden-/tagelanges Recherchieren und Lesen im Internet


18. Falls es sonst etwas zu deiner Katze zu erzählen gibt, das wir noch nicht erfragt haben, bitte teile uns das hier mit.

Finchen ist eine ganz zarte und liebe Katze, wie ein kleines Engelchen. Sie beißt nicht, kratzt nicht, läuft mir sonst nach wie ein Hündchen. Momentan kommt sie aber kaum an. Ich denke, sie ist schon ganz schön geschwächt und ich mach mir die größten Vorwürfe, das nicht eher erkannt zu haben :cry:

Zurück zu "Meine Katze und ich"

web tracker