Martina & Paulchen

Vorstellung deiner Katze
Bitte verwende unseren Vorstellungsbogen. Dieser ist die Basis für eine Beratung im Forum.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 122
#1Beitrag 7. Sep 2014 11:54

Beiträge: 786
Geschlecht: weiblich
1. Name deiner Katze, wie alt ist sie?
Paulchen, 10 Jahre

2. Kater oder Katze, kastriert ja oder nein?
Kater, kastriert

3. Wann erfolgte die Diabetes-Diagnose?
Vor etwa 4-5 Wochen

4. Wie viel wiegt deine Katze? Idealgewicht, oder eher zu dünn oder zu dick?
jetzt Gott sei Dank fast 4 Kilo, er war immer viel zu dünn.

5. Hat deine Katze schon einmal Cortison bekommen (Spritze oder Tabletten)? Und wenn ja, wann?
ja, er hat IBD, er bekommt täglich eine halbe Tablette Prednisolon 5 mg

6. Was hat deine Katze noch für andere Erkrankungen?
(z. B. chronische Niereninsuffizienz, Asthma, Herzkrankheit, Schilddrüsenüberfunktion, Allergie, Arthrose, Verdauungsprobleme usw.)
- IBD, das ist eine Autoimmunkrankheit,eine chronische Darmentzündung
- er hat Wasser im Bauchraum, der Fip und FiF Test war aber negativ
- Zur Zeit hat er Probleme mit der Bauchspeicheldrüse, er hatte eine Entzündung, die Werte sind nicht mehr so hoch aber auch noch nicht wieder normal.

7. Welche Medikamente bekommt deine Katze noch, außer Insulin?
eine halbe Tablette Dimazon 10 mg, ein Mittel zur Entwässerung


8. Hat deine Katze neuropathische Erscheinungen? (d.h., kann sie nicht mehr springen oder läuft sie schlecht?)
nein


9. Welches Futter bekam deine Katze bisher? (NaFu, TroFu, bitte den genauen Namen)
Trofu von Lidl, Opticat premium Junior. Anderes frisst er nicht. Ich soll ihn aber umstellen. Das kann noch heiter werden...


10. Misst du schon Ketone? Und wenn ja, im Urin oder im Blut? Hatte sie schon einmal erhöhte Ketone?
nein, ich will mir gerade Urinsticks bestellen


11. Spritzt du schon Insulin? Wenn ja, welches und wie viele IE (internationale Einheiten)?
4 Einheiten Caninsulin morgens und abends

12. Welche Spritzen verwendest du?
Ist das nicht egal? Mir gefallen am besten: BD Microfine+,1 ml, U40, 0,33 mm (29G) x 12,7 mm

13. Misst du schon den Blutzucker (Hometesting)? Wenn ja, mit welchem Glucometer ?
ja, ich versuche es, dass ist aber mein größtes Problem. Er will zur Zeit partout nicht. :katze1: Mir fehlt ein 2. Paar Hände...
Ich habe ein Accu-chek mobile.

14. Gibt es schon Blutzuckerwerte von deiner Katze? (Falls ja, bitte die genauen Werte angeben)
ja, aber leider nicht viele. Die Werte liegen immer so bei 480-550.

15. Hast du aktuelle Blutwerte von deiner Katze? (Wenn ja, bitte die genauen Werte hier angeben, möglichst mit Referenzwert)
Ich will mir die Blutwerte noch kopieren lassen, die Bauchspeicheldrüsenwerte und die Leberwerte sind erhöht.

16. Wie hoch war der Fructosaminwert (Bitte mit Referenzwert)?
erhöht

17. Falls es sonst etwas zu deiner Katze zu erzählen gibt, das wir noch nicht erfragt haben, bitte teile uns das hier mit:

Der TA vermutet, dass Paulchen in punkto Stoffwechsel vielleicht auch einen Geburtsfehler hat. Was genau ????

Mit dem Spritzen hat Paulchen wieder zugenommen. Das ständige Trinken ist auch vorbei. Im Moment geht es ihm, bis auf die hohen Zuckerwerte, gut.

Wir haben versucht das Cortison wegzulassen, aber sofort begannen die Magen und Darmprobleme erneut. Ich habe es noch auf eigene Faust mit einer 1/4 Tablette versucht, aber das hat auch nichts gebracht.

Der Diabetes kommt wahrscheinlich vom Cortison oder von der Bauchspeicheldrüsenentzündung.

Zurück zu "Meine Katze und ich"

cron
web tracker