Napoleon und Antje

Vorstellung deiner Katze
Bitte verwende unseren Vorstellungsbogen. Dieser ist die Basis für eine Beratung im Forum.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 65
#1Beitrag 11. Dez 2016 04:06

Beiträge: 34
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Hallo, Ihr Lieben,

erst einmal danke, dass es dieses Forum gibt! Ich werde in nächster Zeit sicher noch ein paar Fragen stellen, die aber erst Sinn machen, wenn die nächste Harnprobe ergibt, dass mein Kater keine Harninfektion mehr hat und dann die nächste Blutuntersuchung klare Ergebnisse liefert.

1. Name deiner Katze, wie alt ist sie?
Napoleon, ca 7 Jahre


2. Kater oder Katze, kastriert ja oder nein?
Kater, kastriert


3. Wann erfolgte die Diabetes-Diagnose?
Ende Oktober 2016, bei der Blutuntersuchung in der Tierheimarztpraxis wegen seiner schon bekannten Niereninsuffizienz. Hier zeigte sich wohl erstmals, dass der Blutzuckerlangzeitwert erhöht ist. Die Weiterbehandlung erfolgte dann Mitte November in einer "normalen Tierarztpraxis", da zum Abgabezeitpunkt die Diabeteserkrankung nicht vorhanden war und deshalb die Tierheimarztpraxis nicht zuständig ist. Leider ergab die Harnprobe bei der neuen Tierarztpraxis, dass er eine Blasenentzündung hat, die mit einem Antibiotikum behandelt wurde, dass er 8 Tage lang nehmen sollte. Die letzten beiden Einzeldosen (abends und morgens) hat er allerdings erbrochen, bzw. 24 h komplett das gesamte Futter, evtl. wegen eines Magen-Darm-Virus`, was bei uns Menschen auch gerade grassierte? Mitte Dezember sollen eine neue Harn- und Blutuntersuchung erfolgen. Morgen werde ich also eine neue Harnprobe nehmen und abgeben.


4. Wie viel wiegt deine Katze? Idealgewicht, oder eher zu dünn oder zu dick?
Er ist ein großer Kater (aber normale EKH), allerdings mit 6,5 kg etwas übergewichtig. Im Mai wog er noch 6kg.


5. Hat deine Katze schon einmal Cortison bekommen (Spritze oder Tabletten)? Und wenn ja, wann?

Seitdem ich ihn habe, nicht. Was er vorher bekommen hat, weiß ich nicht. Ich habe ihn seit Mai 2016 aus dem Tierheim. Eine gut sozialisierte, ehemalige Fundkatze, die offensichtlich anschließend mehrere Stationen durchlaufen hat.


6. Was hat deine Katze noch für andere Erkrankungen?
(z. B. chronische Niereninsuffizienz, Asthma, Herzkrankheit, Schilddrüsenüberfunktion, Allergie, Arthrose, Verdauungsprobleme usw.)

Niereninsuffizienz. Der Wert im Februar lag bei 1,6, Ende Oktober bei 2,2.


7. Welche Medikamente bekommt deine Katze noch, außer Insulin?

Gar nichts, auch kein Insulin bisher.



8. Hat deine Katze neuropathische Erscheinungen? (d.h., kann sie nicht mehr springen oder läuft sie schlecht?)

Nö. Er springt auch über Zäune (1m hoch), auch wenn er beim Aufsetzen etwas ächzt (vermutlich wegen seines Gewichts) und klettert 2,5m hohe, steile Hochbettleitern hoch. Er kann auch echt schnell rennen, wenn er will.



9. Welches Futter bekam deine Katze bisher? (NaFu, TroFu, bitte den genauen Namen)
Er bekam im Tierheim schon das Nierendiätfutter Royal Canin renal, was er bis heute bekommt, obwohl ich alle anderen Nierenfuttersorten auch ausprobiert habe. Also nicht ich, sondern er....Aktuell habe ich das Diabetesfutter Animonda Integra Protect Diabetes bestellt, weil ich ihm laut TÄ Diabetesfutter geben und ihn auf Diät setzen soll, damit er Gewicht verliert. Die Empfehlung des Tierheims waren 200g des Nierenfutters pro Tag, was ich aber zu wenig für so einen großen Kater fand und er ständig nach Futter verlangte. Also gab ich ihm drei Beutel= 255g (in 6 Tagesportionen). Resultat: Er nahm in 6 Monaten ein halbes Kilo zu. Nach der Ansage der jetzigen TÄ, er müsse abnehmen, kriegt er 2,5 Beutel= 212,5 g über 5 Portionen am Tag verteilt.
Ich überlege aber, ob ich nicht lieber Miamor Pastete oder das Animonda vom Feinsten Adult bestellen sollte, dann können das wenigstens beide Kater fressen (Kater Nero ist übrigens hyperschlank, auch wenn er frisst wie ein Scheunendrescher...). Da wollte ich aber noch mit der TÄ sprechen, vor allem wegen der Futtermenge für Napoleon.


10. Misst du schon Ketone? Und wenn ja, im Urin oder im Blut? Hatte sie schon einmal erhöhte Ketone?
Nein



11. Spritzt du schon Insulin? Wenn ja, welches und wie viele IE (internationale Einheiten)?
Nein


12. Welche Spritzen verwendest du?
/


13. Misst du schon den Blutzucker (Hometesting)? Wenn ja, mit welchem Glucometer ?
Noch nicht. Allerdings habe ich heute die zwei Blutzucker- und Ketonmessgeräte aus der Empfehlungsliste des Forums bestellt, weil ich a) der Meinung bin, dass der Blutzucker regelmäßig zuhause überprüft werden sollte und b) ich beide Geräte wegen der Handhabung ausprobieren möchte.


14. Gibt es schon Blutzuckerwerte von deiner Katze? (Falls ja, bitte die genauen Werte angeben)
Ja, die ersten Werte von Ende Oktober liegen vor, aber im Moment nur der TA-Praxis und nicht mir, die neuen erfolgen hoffentlich in Kürze.


15. Hast du aktuelle Blutwerte von deiner Katze? (Wenn ja, bitte die genauen Werte hier angeben, möglichst mit Referenzwert)
Welche?


16. Wie hoch war der Fructosaminwert (Bitte mit Referenzwert)?
Weiß ich noch nicht, folgt.


17. Wie bist du auf uns aufmerksam geworden ?
Durch Recherchieren im Netz


18. Falls es sonst etwas zu deiner Katze zu erzählen gibt, das wir noch nicht erfragt haben, bitte teile uns das hier mit.

Er zeigt ansonsten überhaupt keine auffälligen, typischen Symptome und ist für sein Alter völlig normal agil. Napoleon ist genau wie unser zweiter Kater Nero, ca 3 Jahre, Freigänger (wir haben beide zusammen aus dem Tierheim übernommen, sie wurden im Tierheim vergesellschaftet und nur zusammen vermittelt, was uns mehr als entgegenkam). Allerdings haben beide Stress mit dem Nachbarkater und haben wohl deshalb durch Missverständnisse auch untereinander nun Stress. Durch eine Tierpsychologin hat es sich aber soweit beruhigt, auch wenn es keine große Liebe mehr zwischen den beiden wird. Mir fällt lediglich auf, dass Napoleon deutlich mehr Urin als Nero ausscheidet. Ich sehe ihn allerdings nie Wasser aus den Trinknäpfen trinken. Ob er hinten aus dem Gartenteich trinkt, weiß ich nicht.


LG Antje

Zurück zu "Meine Katze und ich"

cron
web tracker