Sandra und Valentin

Vorstellung deiner Katze
Bitte verwende unseren Vorstellungsbogen. Dieser ist die Basis für eine Beratung im Forum.

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 44
#1Beitrag 4. Feb 2017 20:15

Beiträge: 167
Wohnort: 42477 Radevormwald
Geschlecht: weiblich
Hallo Ihr Lieben!
Ich freue mich, dass ich Euch gefunden habe und stelle uns kurz vor:

1. Name deiner Katze, wie alt ist sie?
Valentin, geboren ca. Mai 2005

2. Kater oder Katze, kastriert ja oder nein?
Kastrierter Kater

3. Wann erfolgte die Diabetes-Diagnose?
Im Januar 2017

4. Wie viel wiegt deine Katze? Idealgewicht, oder eher zu dünn oder zu dick?
Valentin wiegt aktuell 7,7 kg und ist eher zu dick.

5. Hat deine Katze schon einmal Cortison bekommen (Spritze oder Tabletten)? Und wenn ja, wann?
Ich kann mich nicht daran erinnern, dass er jemals Cortison bekommen hat.

6. Was hat deine Katze noch für andere Erkrankungen? (z. B. chronische Niereninsuffizienz, Asthma, Herzkrankheit, Schilddrüsenüberfunktion, Allergie, Arthrose, Verdauungsprobleme usw.)
Mir sind keine weiteren Krankheiten bekannt.

7. Welche Medikamente bekommt deine Katze noch, außer Insulin?
Keine weiteren Medikamente.
Als die Diabetes festgestellt wurde, hatte er allerdings eine Blasenentzündung und hat Antibiotika bekommen.

8. Hat deine Katze neuropathische Erscheinungen? (d.h., kann sie nicht mehr springen oder läuft sie schlecht?)
Er springt aufgrund seines Gewichtes nicht mehr so gut wie früher, aber er springt noch.

9. Welches Futter bekam deine Katze bisher? (NaFu, TroFu, bitte den genauen Namen)
Valentin bekam bisher zweimal am Tag eine Portion Nassfutter (Animonda Carny, Feringa, MAC's Cat, Smilla, Bozita, Grau Schlemmertöpfchen oder Catz Finefood) vermischt mit Wasser und etwas Trockenfutter oben drauf (Royal Canin Exigent 35/30).

10. Misst du schon Ketone? Und wenn ja, im Urin oder im Blut? Hatte sie schon einmal erhöhte Ketone?
Nein, bisher messe ich keine Ketone.

11. Spritzt du schon Insulin? Wenn ja, welches und wie viele IE (internationale Einheiten)?
Valentin bekommt seit dem 02.02.2017 Lantus - 2 täglich x 1 IE.

12. Welche Spritzen verwendest du?
BD Micro-Fine + Demi 0,3 ml

13. Misst du schon den Blutzucker (Hometesting)? Wenn ja, mit welchem Glucometer?
Ja, mit dem Bayer Contour XT

14. Gibt es schon Blutzuckerwerte von deiner Katze? (Falls ja, bitte die genauen Werte angeben)
02.02.: 380
03.02.: 298 - 391 - 302
04.02.: 458 - 357 - 346 - 388

15. Hast du aktuelle Blutwerte von deiner Katze? (Wenn ja, bitte die genauen Werte hier angeben, möglichst mit Referenzwert)
Nein, es wurde zwar ein Blutbild gemacht, die Werte liegen mir jedoch nicht vor.

16. Wie hoch war der Fructosaminwert (Bitte mit Referenzwert)?
Die Werte liegen mir nicht vor.

17. Wie bist du auf uns aufmerksam geworden?
Über die Internetsuche nach Dosierungsangaben zu Insulin für Katzen.

18. Falls es sonst etwas zu deiner Katze zu erzählen gibt, das wir noch nicht erfragt haben, bitte teile uns das hier mit.
Seit der Diagnose liegt Valentin sehr gerne auf dem Boden, was er früher nicht gemacht hat und manchmal faucht er auch ohne für mich ersichtlichen Grund auf einmal.

So, dass wäre es für den Anfang. Ich freue mich auf regen Austausch und hoffe, mit Eurer Hilfe meinen Kater gut eingestellt zu bekommen.

Liebe Grüße

Sandra

Zurück zu "Meine Katze und ich"

cron
web tracker